Über mich


„Es ist nicht die Kamera, sondern wer dahinter steht.“

 
Gordon Gurray

Gordon Gurray

Geboren 1974 in Gelsenkirchen, im Herzen des Ruhrgebiets, bin ich in dieser Stadt aufgewachsen und lebe heute mit Frau, Kind und unseren drei Katzen noch immer hier.

Ich mag viele Dinge: Bücher, (Kino)-Filme, Comics, Rollenspiele, Computer, Computerspiele und gutes Essen (auch gerne vom Grill).

Mit der Fotografie beschäftige ich mich schon seit fast 20 Jahren, richtig intensiv wurde es dann 2009. Zunächst "nur" als Hobby, ist die Fotografie mittlerweile zu einem Neben-Business bei mir geworden und dennoch sind Spaßfaktor und Hobbycharakter geblieben und mir auch enorm wichtig bei der Sache.

Meine fotografischen Grundkenntnisse habe ich durch meinen Hauptberuf erlangt, alles weitere resultiert aus eigener Fortbildung und vor allem Übung. Meine Fotos stellen in der Regel meinen persönlichen Geschmack dar und zeigen meine eigenen Eindrücke der Welt, dem „um mich herum“. Zur digitalen Fotografie gehört für mich auch die Nachbearbeitung am Rechner, die mal mehr und mal weniger stark ausfällt, wobei ich generell auf echte Beauty-Retusche verzichte. Prinzipiell fotografiere ich eigentlich alles, was ich vor die Linse bekomme, solange mir das Motiv oder die Intention dahinter gefällt. Ich scheue mich auch nicht neue Dinge auszuprobieren und zu experimentieren.

Meine große Faszination bei der Fotografie gilt jedoch der Portrait & People-Fotografie, sowie der Street-Fotografie (auch wenn europäische Gesetze diese zunehmend erschweren), zu der ich auch die Industriekultur zähle, die im Ruhrgebiet reichlich vorhanden ist. Warum das so ist, kann ich nicht einmal konkret sagen – wahrscheinlich mag ich einfach reale Szenen und Gesichter, die ungeschönt und nicht inszeniert sind, lieber als gestellte Aufnahmen.

Auf dieser Website hier, möchte ich euch einen Querschnitt meiner Arbeiten aus den verschiedenen Bereichen zeigen. Natürlich ist das längst nicht alles, was ich gemacht habe, aber für einen Eindruck reicht es allemal.